post

Das maßgefertigte Bühnenoutfit: Die Fliege

Wer es extravagant mag, für den bieten wir exklusive Accessoires wie diese handgestrickte, kirschrote Fliege an. Natürlich individuell maßgefertigt – und nicht nur ausschließlich für den Bühnenauftritt geeignet.

Das Material der Fliege besteht aus 61% Seide und 39% Edelstahl. Das Band ist in der Weite verstellbar und wurde aus 100% Seide gefertigt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der zwölf möglichen Farbtöne. Bitte bei Anfragen unbedingt die entsprechende Farbnummer angeben:

post

Die verborgene Schönheit

Ich muss nicht im Rampenlicht stehen, ich arbeite im Verborgenen.“
Mit diesem Satz erklärt uns Modedesignerin Sonja Born die Beweggründe ihres Schaffens. Dabei entstehen mit viel Hingabe, Leidenschaft und Engagement einzigartige Stücke, die im Atelier von traditionsWerk zum Leben erweckt werden. Man könnte fast meinen, dass dort den neu geschaffenen Objekten eine Seele eingehaucht wird.

Die Quellen der Inspiration sind dabei recht vielfältig: Reisen, Musik, Natur, Filme und natürlich auch die Begegnungen mit Menschen aus aller Welt. All dies findet dann irgendwann seinen Ausdruck in einer neue Idee.

Wichtigste Voraussetzung für die Arbeit ist dabei die Atmosphäre im Atelier. Neben Jazz und klassischer Musik hat auch der wunderschöne Blick aus dem Atelier direkt ins Grüne seinen Anteil an dem angenehmen Arbeitsklima.

Ganz besonders prägnant zeigt sich die Schönheit im Verborgenen bei der maßgefertigten Garderobe für Zauberkünstler … denn da bekommt das Credo des Verborgenen eine ganz besondere Bedeutung. Schließlich will ja niemand seine Gimmicks und kleinen Geheimnisse ausgeplaudert wissen, geschweige denn dass man etwas sehen sollte, wo eigentlich nichts zu sehen ist.

post

Maßgeschneidert in Schwarz und Orange

Für die neue Show eines Künstlers aus Bayern wurde ein besonderes Outfit gewünscht. Gemeinsam mit Sonja Born aus dem Atelier von traditionsWerk entstand ein schwarzes Kurzarmhemd mit verdeckter Knopfleiste und oranger Paspel.

Und so schaut nun das fertige Zauberhemd aus: Die gekrempelten Ärmel lassen genug Bewegungsfreiheit zu und es ist auch ideal für heiße Auftritte im Scheinwerferlicht. Dabei zieht die umlaufende orangefarbene Paspelierung die Blicke des Publikums magisch an. Genau so sollte das Bühnenoutfit für einen Zauberkünstler aussehen. Stimmt’s ?

post

Korsage als Bühnenoutfit

Heute geht sie auf die Reise: Die Korsage für eine deutsche Künstlerin, die in dem Bühnenoutfit eine richtig gute Figur machen wird. Handvermessen und handgefertigt auf Maß im Atelier von Sonja Born wurde das nachtblaue Korselett untrennbar mit einer schwarzen Carmen-Bluse verheiratet.

Weitere Details über eventuell vorhandene zauberhafte Eigenschaften können wir hier leider nicht preisgeben. Aus diesem Grund gibt es auch keine aussagekräftigen Bilder von der Künstlergarderobe. Aber: We can do magic – Magic Couture powered by traditionsWerk.

post

Maßanfertigung: Die Frackweste

Maßanfertigungen sind die hohe Kunst der Schneiderei. Dabei steht präzises Arbeiten und handwerkliche Perfektion im Vordergrund. Der Frackanzug – als König der Herrenkleidung – wird gern bei Opernbällen oder ähnlichen Veranstaltungen, im Tanzsport, beim Dressurreiten und bei hochoffiziellen Empfängen getragen, beim Wiener Opernball herrscht sogar Frackzwang.

Ein Frackanzug, umgangssprachlich auch nur Frack genannt ist ein Ensemble, bestehend aus Frackjacke, Frackhose, Frackhemd, Frackweste und Accessoires wie der Frack-Uhr. Die Frackweste hat kein Rückenteil und wird hinten nur mit einem schmalen Taillenriemen gehalten.

Im Atelier von traditionsWerk wurde eine besondere Frackweste angefertigt, denn normalerweise trägt der Herr zum schwarzen Frack eine weiße Frackweste. Unsere Weste ist jedoch aus schwarzem Wollmischgewebe und der Anlass alles andere als eine Beerdigung.

post

Die verzauberte Hose

Als Teil eines Bühnenoutfits entsteht in diesen Tagen im Atelier von traditionsWerk eine Hose mit besonderen Fähigkeiten. Illusionisten, Mentalzauberer, Magier, Zauberkünstler haben jeweils gewisse Vorstellungen von ihren Requisiten und dazu gehört natürlich auch die maßgefertigte Kleidung.

Es sind mehrere Anproben nötig, um die Form dann so perfekt an die funktionellen Bedürfnisse des Trägers anzupassen, dass sich daraus eine verzauberte Hose entwickelt, der wirklich niemand etwas davon ansieht.

post

Maßanfertigung einer verzauberten Hose

Auf dem großen Arbeitstisch im Atelier von traditionsWerk liegt zur Zeit ein sehr edler Stoff: schwarzer Crêpe-Satin mit Nadelstreifen, der in den nächsten Tagen eine wundersame Verwandlung erfahren soll: Daraus entsteht nämlich in aufwendiger Handarbeit eine verzauberte Hose für ein Bühnenoutfit.

Alles dafür wird individuell auf Maß gefertigt und im Scriptbuch detailliert festgehalten. Darin stehen natürlich auch die jeweiligen besonderen Anforderungen und gewünschten Funktionalitäten, die aus nachvollziehbaren Gründen nicht veröffentlicht werden, sondern bei uns sicher im Tresor verwahrt sind.

post

Taschen individuell

Viele Frauen, die Taschen lieben, träumen auch davon eine echte Birkin-Bag von Hermès zu besitzen. Doch was macht diese Tasche so besonders ? Ist es die Form aus der trapezförmigen, nach oben nur wenig schmaler werdenden Vorder- und Rückseite mit der leicht gewölbten Oberkante und dem rechteckigen Boden ? Oder sind es die Seitenwände der Tasche, die nach innen gefaltet sind, damit sich die Tasche weit öffnen lässt, aber im verschlossenen Zustand oben flach zuläuft ?

Oder ist es der Umstand, dass die Birkin-Handtasche individuell von Hand gefertigt wird und die Kundin Lederart, Farbe und weitere Details selbst auswählen kann ?

All das bietet unsere Taschenkollektion ebenfalls, ohne jedoch einfach zu kopieren, sondern im eigenständigen und nachhaltigen EcoDesign. Wer Interesse hat, kann sich gern davon überzeugen und uns im Atelier von traditionsWerk besuchen.

post

DNK 2017

Die DNK-Entsprechenserklärung von traditionsWerk für das Berichtsjahr 2017 wurde soeben fertig gestellt und in der DNK-Datenbank veröffentlicht.

Wir freuen uns sehr, dass wir es auch in 2017 wieder geschafft haben die direkten und indirekten Emissionen im Atelier von traditionsWerk weiterhin auf einem extrem niedrigen Niveau zu halten. Großen Anteil daran hatte der bewusste Einsatz der CO²-reduzierten Fuhrparks, die nachhaltige Schwerpunktverlagerung der Mobilität auf den ÖPNV, die konsequente Einhaltung der Einkaufskriterien „Langlebigkeit“ und „Funktionalität“ und die ausschließliche Verwendung von Ökostrom aus Wasserkraftwerken.

Mehr zum Thema „DNK im Atelier“ gibt es hier: http://traditionswerk.de/dnk/

Wer noch mehr über den Nachhaltigkeitskodex erfahren möchte, der kann sich über den nachfolgenden Link bestens informieren: www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de