post

Play Me, I’m Yours in München 2017

Vom 31. August bis 17. September 2017 findet das Projekt „Play Me, I’m Yours“ wieder in München statt: Rund um die Isar stehen im öffentlichen Raum von Künstlern, Handwerkern und Designern umgestaltete Klaviere für jedermann zum Spielen.

Im letzten Jahr gab es bereits das Kinderspiel-Klavier am Maximilianeum und auch für dieses Jahr hat sich Sonja Born wieder ein selbst gestaltetes Klavier ausgedacht: „Phoenix“ aus dem Atelier von traditionsWerk wird dann ab dem 31. August 2017 irgendwo in München öffentlich zugänglich und bespielbar sein.

Wie der Phönix aus der Asche entsteht auch Musik immer wieder neu, um dann zu verklingen. Deshalb wird das Phoenix-Klavier in einen Flügel aus Kaffeesack, Zeitungspapier und Seide gehüllt sein. Damit soll es eine Symbiose bilden, um der Musik Flügel zu verleihen und sie in alle alle Welt hinaus zu tragen.

post

Vor dem Bayerischen Landtag

Seit dem 01. September 2016 steht das Kinderspiel-Klavier von Sonja Born aus Fürth an prominenter Stelle in München-Haidhausen: Vor dem Bayerischen Landtag / Maximilianeum wartet es nun darauf bespielt zu werden. Vielleicht finden ja auch einige Landtagsabgeordnete etwas Zeit für den Weg zum Klavier.

Traumhaftes Klavier von Sonja Born vor dem bayerischen Landtag in München 2016 - traditionsWerk

Klavier Kinderspiel von Sonja Born vor dem bayerischen Landtag - München 2016 - traditionsWerk