post

Vor dem Bayerischen Landtag

Seit dem 01. September 2016 steht das Kinderspiel-Klavier von Sonja Born aus Fürth an prominenter Stelle in München-Haidhausen: Vor dem Bayerischen Landtag / Maximilianeum wartet es nun darauf bespielt zu werden. Vielleicht finden ja auch einige Landtagsabgeordnete etwas Zeit für den Weg zum Klavier.

Traumhaftes Klavier von Sonja Born vor dem bayerischen Landtag in München 2016 - traditionsWerk

Klavier Kinderspiel von Sonja Born vor dem bayerischen Landtag - München 2016 - traditionsWerk

post

Jetzt ist es raus !

Noch spannender konnte man es wirklich nicht gestalten: Zwei Tage vor Eröffnung der „Play Me, I’m Yours“-Aktion in München sind jetzt auch die Standorte bekannt. Unser Kinderspiel wird somit vor dem Bayerischen Landtag präsentiert werden. Wir sind gespannt, wer sich auf dem Weg in den Landtag an unserem Kinderspiel-Klavier zum Klavierklimpern verweilt.

Kinderspiel Klavier - Sonja Born - Play Me I'm Yours - München 2016

post

Ein Kinderspiel im Atelier

Seit einigen Wochen steht im Atelier von traditionsWerk ein Klavier. Soweit ist das nicht ungewöhnlich, doch ungewöhnlich ist, was unsere Designerin Sonja Born damit geschaffen hat:

Ein spezielles Kunstwerk für einen Event in München: „Play Me I’m Yours“ nennt sich die Aktion, bei der 15 Klaviere von verschiedenen Künstlern neu interpretiert werden sollten und dann in München ab September 2016 von jedermann öffentlich bespielbar sind.

Klavier Kinderspiel Play Me I'm Yours München 2016 traditionsWerk

Klavier Kinderspiel Hand mit Faden Play Me I'm Yours München traditionsWerk

Das „Kinderspiel“ – so nennt Sonja Born ihr Klavier-Projekt – wurde es mit viel Herzblut, Kaffeesack, Seil, Glas und Drahtgeflecht zu einer stimmigen Einladung zum Musizieren.

Die folgenden Bilder geben einen kleinen Einblick in den Entstehungsprozess dieses Kunstwerks:

In ein paar Tagen kommen dann endlich auch Bilder vom Gesamtkunstwerk. Bis bald !

Klavier Detail Play Me I'm Yours München traditionsWerk

post

Bald ist es soweit …“Play Me I’m Yours“

Vom 1. bis 18. September 2016 findet das Projekt „Play Me, I’m Yours“ in München statt: Rund um die Isar stehen im öffentlichen Raum von Künstlern, Handwerkern und Designern umgestaltete Klaviere für jedermann zum Spielen.

Auch das von Sonja Born gestaltete Klavier „Kinderspiel“ aus dem Atelier von traditionsWerk wird dann ab dem 1. September 2016 in München öffentlich zugänglich und bespielbar sein. Und in der nächsten Woche verraten wir, wo genau das Kinderspiel-Klavier stehen wird.

Klavier Detail Play Me I'm Yours traditionsWerk

post

Rucksack for Brasil

Rucksack Cafes do Brasil 4 traditionsWerk

Dieser Rucksack aus dem Atelier von traditionsWerk ist eben in erster Linie kein typischer Rucksack, sondern ein stylisches Objekt, welches sich Frau gern mittels Trageriemen auf den Rücken schnallt. Wenn es sein soll, dann kann der Riemen aber auch mittels Reißverschluss geteilt werden und lässt sich dann sehr schön an der Hand tragen.

Außen wie innen ist das Designstück handwerklich perfekt verarbeitet und gut durchdacht. Das Motiv stammt aus einem Kaffeesack aus Brasilien, das chromfrei gegerbte Leder wurde in Deutschland hergestellt.

post

Die neuen Säcke sind da

In den letzten Tagen sind wieder einige leere Kaffeesäcke im Atelier von traditionsWerk eingetroffen. Nach der ersten Sichtung auf ihre Verwendbarkeit werden die neuen Säcke geordnet und nach Motiven sortiert. Danach kommen sie in unser Lager, um dann bei passender Gelegenheit für das entsprechende Objekt wieder hervorgeholt zu werden.

Kaffeesäcke neu traditionsWerk

Beim Zuschnitt von Kaffeesäcken aus Jute oder Sisal arbeiten wir sehr materialschonend, allerdings fällt auch bei uns Verschnitt in kleinen Mengen an. Als Nachhaltigkeitsleistung im Sinne unseres Nachhaltigkeitsengagements für den deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) verwerten wir diese Abfälle aus Jute und Sisal in unserem Ateliergarten.

Sackreste DNK Recycling traditionsWerk

post

Upcycling eines Designklassikers von Arne Jacobsen

Mehr als ein halbes Jahr hat es gedauert, bis wir den passenden Kaffeesack für unseren Fritz-Hansen-Stuhl entdeckt haben. Das klassische Design von Arne Jacobsen inspirierte uns zu einem interessanten Materialmix.

Im Atelier von traditionsWerk wurde das passende Motiv aus dem Kaffeesack zugeschnitten und sowohl für die Rück- und Unterseite des Stuhls feinstes Lammnappa verwendet.

Das Ergebnis präsentieren wir hier: