post

Jeans-Korsett anno 1890

Kurz vor dem Ende des viktorianischen Zeitalters und damit auch parallel zur Hochzeit der „Belle Époque“ entstand der Schnitt zu dieser maßgefertigten Reitcorsage aus dem Atelier von traditionsWerk

Der goldfarbene Jeansstoff in Kombination mit hochwertiger schweizerischer Tüllspitze katapultiert das wahrhaftig gar nicht so antik anmutende Modell „Lady’s Riding Corset“ durch das zeitgemäße Jeans-Styling mühelos ins Jahr 2019. 

post

Auf den Leib geschnitten

Diese maßgefertigte Korsage aus beigefarbenem Loden von Steiner1888 aus Österreich wurde zusätzlich mit farbigen Glasperlen aufwendig von Hand im Atelier von traditionsWerk bestickt.

Übrigens wird der verwendete Loden aus hundertprozentig natürlicher Schurwolle vom österreichischen Bergschaf gewonnen. Die Verarbeitung erfolgt in bis zu 40 aufwendigen Schritten. Das aus der Wolle gesponnene Garn wird anschließend zu einem Wollstoff gewoben.  Zur weiteren Veredelung der Qualität kommt – je nach Anforderung an das Endprodukt – zusätzlich noch feine Wolle von anderen Tieren (Alpakas, Merinoschafe, Angorakaninchen und Kaschmirziegen) hinzu.

Danach beginnt das Walken, das bedeutet, der nasse Stoffe wird entsprechend geknetet bis er schließlich verfilzt. Dadurch entsteht dann dieser typische und natürliche Funktionsstoff, den wir bei uns im Atelier für die abgebildete Korsage verwendet haben.

post

Noch mehr vom Glitzerlook

Und weiter geht es mit der Präsentation des maßgeschneiderten Bühnen-outfits aus dem Atelier von traditionsWerk.

Die Tournüre im Detail:

post

Pompöser Glitzerlook

Das folgende Bühnenoutfit wurde exklusiv für LouDeMilla aus der Schweiz entworfen und besteht aus vielen wundervollen Teilen, die hier kurz vorgestellt werden.

Den Anfang macht nun die cremefarbene Korsage mit eingewobenen silbernen Sternchen und einer glitzernden Swarovski-Kette.

Absolut pompös fällt der maßgeschneiderte Jeansrock aus Bio-Hanf aus. An der Vorderseite ist der lange Rock extrem schlank gearbeitet, nach hinten zeigt sich ein großer Faltenwurf auf dem Po, der den Platz für eine Tournüre schafft und damit die wundervolle Lou auf der Bühne sehr gut in Szene setzt.

Als besonderes Highlight finden sich auf der Rückseite des Jeansrocks Hunderte von Swarovski-Strasssteinen, die im Hotfix-Verfahren angebracht wurden. Dabei schaut es so aus, als wenn die Strasssteine vom Rücken über den Po bis hin zur Schleppe auf den Boden rieseln.

post

Magie aus dem Atelier

Ein Hauch von Magie schwebt eigentlich immer in unserem Atelier. Dazu ist bei uns nicht zwingend die persönliche Anwesenheit eines Zauberkünstler notwendig.

Und morgen geht es los! Auf dem Zuschneidetisch liegt jetzt nur das Protokoll des Kunden-Vorgesprächs. Nichts wird dem Zufall überlassen, alles ist vorbereitet: Der ausgesuchte Stoff ist eingetroffen – ein Traum in Schwarz, der mit Silberfäden durchwirkt ist. Die passenden Knöpfe und Bänder sind sorgfältig darauf abgestimmt. Auch die Lage der Topits wurde vorab schon festgelegt.

Bis zur ersten Anprobe vergehen nun einige Arbeitsstunden und im Lauf der nächsten Wochen wird aus dem glanzvollen Stoff – nach und nach – ein zauberhaft maßgeschneidertes Sakko, das dann mit einigen geheimnisvollen Funktionen ausgestattet ist.

post

Das maßgefertigte Bühnenoutfit: Die Fliege

Wer es extravagant mag, für den bieten wir exklusive Accessoires wie diese handgestrickte, kirschrote Fliege an. Natürlich individuell maßgefertigt – und nicht nur ausschließlich für den Bühnenauftritt geeignet.

Das Material der Fliege besteht aus 61% Seide und 39% Edelstahl. Das Band ist in der Weite verstellbar und wurde aus 100% Seide gefertigt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der zwölf möglichen Farbtöne. Bitte bei Anfragen unbedingt die entsprechende Farbnummer angeben:

post

Die verborgene Schönheit

Ich muss nicht im Rampenlicht stehen, ich arbeite im Verborgenen.“
Mit diesem Satz erklärt uns Modedesignerin Sonja Born die Beweggründe ihres Schaffens. Dabei entstehen mit viel Hingabe, Leidenschaft und Engagement einzigartige Stücke, die im Atelier von traditionsWerk zum Leben erweckt werden. Man könnte fast meinen, dass dort den neu geschaffenen Objekten eine Seele eingehaucht wird.

Die Quellen der Inspiration sind dabei recht vielfältig: Reisen, Musik, Natur, Filme und natürlich auch die Begegnungen mit Menschen aus aller Welt. All dies findet dann irgendwann seinen Ausdruck in einer neue Idee.

Wichtigste Voraussetzung für die Arbeit ist dabei die Atmosphäre im Atelier. Neben Jazz und klassischer Musik hat auch der wunderschöne Blick aus dem Atelier direkt ins Grüne seinen Anteil an dem angenehmen Arbeitsklima.

Ganz besonders prägnant zeigt sich die Schönheit im Verborgenen bei der maßgefertigten Garderobe für Zauberkünstler … denn da bekommt das Credo des Verborgenen eine ganz besondere Bedeutung. Schließlich will ja niemand seine Gimmicks und kleinen Geheimnisse ausgeplaudert wissen, geschweige denn dass man etwas sehen sollte, wo eigentlich nichts zu sehen ist.

post

Das maßgefertigte Bühnenoutfit: Die Krawatte

Wir fertigen die komplette Bühnengarderobe maßgeschneidert für Ihren Auftritt in unserem eigenen Atelier in Fürth. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es sich um einen stylischen Anzug, Sakko, Hemd oder eine Hose handelt. Auch die dazu passenden Krawatten fertigen wir in Handarbeit und mit einem hohen Qualitätsanspruch individuell für Sie. Die nachfolgenden Bilder zeigen ein nahezu fertiggestelltes Modell aus Wildseide in einem Fuchsia-Farbton.

post

Maßgeschneidert in Schwarz und Orange

Für die neue Show eines Künstlers aus Bayern wurde ein besonderes Outfit gewünscht. Gemeinsam mit Sonja Born aus dem Atelier von traditionsWerk entstand ein schwarzes Kurzarmhemd mit verdeckter Knopfleiste und oranger Paspel.

Und so schaut nun das fertige Zauberhemd aus: Die gekrempelten Ärmel lassen genug Bewegungsfreiheit zu und es ist auch ideal für heiße Auftritte im Scheinwerferlicht. Dabei zieht die umlaufende orangefarbene Paspelierung die Blicke des Publikums magisch an. Genau so sollte das Bühnenoutfit für einen Zauberkünstler aussehen. Stimmt’s ?

post

Korsage als Bühnenoutfit

Heute geht sie auf die Reise: Die Korsage für eine deutsche Künstlerin, die in dem Bühnenoutfit eine richtig gute Figur machen wird. Handvermessen und handgefertigt auf Maß im Atelier von Sonja Born wurde das nachtblaue Korselett untrennbar mit einer schwarzen Carmen-Bluse verheiratet.

Weitere Details über eventuell vorhandene zauberhafte Eigenschaften können wir hier leider nicht preisgeben. Aus diesem Grund gibt es auch keine aussagekräftigen Bilder von der Künstlergarderobe. Aber: We can do magic – Magic Couture powered by traditionsWerk.